Die Reise im Detail
Mehrtägige Reisen - Dt. Städte und Landschaften
Ostern.jpgOstern…Tief im Westen

ab 465,00 € Entdecken wir gemeinsam die aufregendste Stadtlandschaft der Welt
Hinweis: (pro Person bei Übernachtung im DZ, Einzelzimmerzuschlag € 72,-)
Reisetermine
diesen Termin anfragen | 29.03.2018
Reisebeschreibung
5,3 Millionen Menschen, gigantische Industrieanlagen, mittelalterliche Städte, über 200 Museen, weltberühmte Klöster und Kirchen, denkmalgeschützte Siedlungen,120 Theater, grüne Wälder, Seen und eine einzigartige Flusslandschaft. Nirgends sonst können wir eine solche Fülle von Kontrasten, von Kunst und Kultur, von Industrie, Geschichte und Natur erfahren und erleben wie im Ruhrgebiet.
Unser Anreisetag führt uns an Osnabrück und Dortmund vorbei bis nach Wuppertal. Nach der Stadtrundfahrt verspricht die Fahrt mit der Schwebebahn ein nostalgisches Schwebevergnügen. Unsere Reiseleitung wird uns viel über die 100-jährige Geschichte der Kaiserbahn erzählen. Im Anschluss Weiterfahrt in unser Hotel nach Velbert.
Karfreitag entdecken wir auf einer Rundfahrt welche Vielfalt die Ruhrgebietsmetropole Essen zu bieten hat. So führt sie z.B. vom grünen Essener Süden mit dem Naherholungsgebiet Baldeneysee und der Margarethenhöhe durch das Zentrum bis zum Essener Norden mit seiner Ikone der Industriekultur, der Zeche Zollverein, dem wohl bekanntestem Industriedenkmal im Ruhrgebiet. Die 1986 stillgelegte Anlage war einst das größte Steinkohlebergwerk Europas. Ende 2001 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, ist sie heute ein Zentrum für Kunst und Kultur. Am Nachmittag besichtigen wir die Villa Hügel. Das ehemalige Wohnhaus der Industriellen-Familie Krupp, liegt inmitten einer herrlichen Parkanlage.
Der Samstag führt uns nach Duisburg. Kaum eine Stadt wurde und wird noch heute so von Wasser und Stahl geprägt wie die Stadt Duisburg. Die Königstraße, die Flaniermeile der Stadt, lädt nicht nur zum Bummeln ein. Beindruckend ist die Weitläufigkeit eines der größten Binnenhäfen der Welt. Mittlerweile hat sich aus den Duisburg-Ruhrorter Häfen ein Logistikstandort entwickelt an dem Güter aus aller Welt umgeschlagen werden. Auf einer Hafenrundfahrt lässt sich das beeindruckende Areal besonders gut erleben.
Am Ostersonntag erleben wir auf einer Stadtrundfahrt wie grün Bochum ist und wie viel diese Stadt zu bieten hat. Im Anschluss besuchen wir die Veltins Arena auf Schalke. Bei einer Tour durch das nach wie vor modernste Stadion Europas erleben wir das bauliche Wunderwerk aus nächster Nähe. Die technischen Höhepunkte wie Rasenwanne, Cabrio-Dach oder der große Videowürfel faszinieren die Besucher nach wie vor. Dazu die blau-weiß gestaltete Spielerkabine, Hospitality-Bereiche, Medienzentrum, Stadionkapelle und weitere Orte, die sonst für Fans nicht frei zugänglich sind.
Am Rückreisetag steht der spannende Besuch des Eisenbahnmuseums in Bochum–Dahlhausen auf dem Programm. Das Museum gehört heute zu den größten seiner Art in Deutschland. Die Fahrzeugsammlung umfasst mehr als 180 Schienenfahrzeuge aus der Zeit von 1853 bis zur Gegenwart. Am Nachmittag beginnt dann die Rückreise in die Heimatorte.
Leistungen
Fahrt im Fernreisebus der neuesten Generation
4x Übernachtung im ****Best Western Plus Parkhotel in Velbert
4x Frühstücksbuffet
4x Abendessen als kalt-warmes Buffet
Schwebebahnfahrt Wuppertal
Stadtrundfahrten in Essen, Duisburg und Bochum
Eintritt und Führung Zeche Zollverein
Eintritt und Führung Villa Hügel
Hafenrundfahrt Duisburg
Eintritt und Führung Eisenbahnmuseum
Eintritt und Führung Veltins Arena
alle Ausflüge lt. Programm
Insolvenzversicherung
Organisationshinweise
Weitere Eintritts- und Besichtigungsgelder sind nicht im Fahrpreis enthalten.
zurück zur Übersicht Diese Reise weiterempfehlen Reiseinformationen drucken
 
 
Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen
Reisen für Gruppen und Vereine ab 15 Personen

Flussreisen

Flussreiseclub

Verschenken Sie eine Reise

Verschenken Sie eine Reise