Die Reise im Detail
Mehrtägige Reisen - Europas Osten
Hohe Tatra Dunajec.jpgDie Hohe Tatra – das Kanada Europas

ab 690,00 € Willkommen im kleinsten Hochgebirge Europas
Hinweis: (pro Person bei Übernachtung im DZ, Einzelzimmerzuschlag € 89,-)

Weitere Eintritts- und Besichtigungsgelder sind nicht im Fahrpreis enthalten.
Reisetermine
diesen Termin anfragen | 24.06.2018
Reisebeschreibung
Bei dieser Reise erleben wir die Höhepunkte der Hohen Tatra. Fantastische malerische Schluchten, Wasserfälle und die Dobschauer Eishöhle werden uns genauso begeistern wie die romantische Floßfahrt auf dem Dunajec. In den Flusstälern der Hohen Tatra befinden sich viele romantische Dörfer, hier wird noch viel Wert auf Tradition gelegt. Bis heute bleibt die ursprüngliche Architektur, die Folklore und ihre Brauchtümer erhalten.
Wir erleben die 450m lange Dobschauer Eishöhle, die zu den großartigsten der Welt gehört. Hier lassen wir uns von den phantastischen Eisgebilden verzaubern. Am Nachmittag dieses Ausflugstages fahren wir mit der Zahnradbahn zum Hrebienok Gipfel. Aus dem dunklen Grün des Waldes ragen die Felsweiten der Hohen Tatra hervor. Von hier haben wir die Gelegenheit zu einem Spaziergang zu den Wasserfällen.
Das Zipser Oberland ist ein deutsches Siedlungsgebiet mit malerischen Holzhäusern und Kirchen. Heute erleben wir Tradition und Brauchtum hautnah: Die Fahrt führt uns durch Zips nach Kezmarok (Käsmark), das durch die Holzkirche, das Lyzeum und das Thökoloy Schloss bekannt ist. Anschließend fahren wir nach Levoca (Leutschau), wo wir das Rathaus und die dreischiffige Jakobskirche sehen werden.
Bei der Rundfahrt durch die Hohe Tatra können wir auf Entdeckungstour nach seltenen Tieren gehen. Sie bietet vielen Tierarten wir Gämsen, Murmeltiere, Steinadler, Bären, Wildkatzen einen noch unberührten Lebensraum. Heute unternehmen wir auch eine Seilbahnfahrt zur Skalnate Pleso mit dem Hochgebirgssee. Von hier haben wir einen fantastischen Blick auf die Lomnitzer Spitze, den zweithöchsten Gipfel der Hohen Tatra.
Noch ein reizvoller Ausflug führt zum Nationalpark Pieninen, wo wir das Kapuzinerklosters „Cerveny Klastor“ und das Apothekermuseum besuchen. Im Anschluss beginnt unsere Floßfahrt auf dem Dunajec bis nach Lesnica. Die Fahrt auf dem Gebirgs- und Grenzfluss entlang steil ansteigender Kalkfelsen ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art.
Für die Rückreise heben wir uns noch einen Höhepunkt auf: Die Goldene Stadt Prag ruft und wird uns sicherlich verzaubern.
Leistungen
Fahrt im Fernreisebus der neuesten Generation
2x Übernachtung im guten Hotel am Stadtrand von Prag
5x Hotelübernachtung im ****Hotel in der Hohen Tatra
7x Frühstücksbuffet im Hotel
7x Abendessen als 3-Gang-Menu oder Buffet im Hotel
Permanente Reiseleitung in der Hohen Tatra
Eintritt und Führung Cerveny Klastor (Rotes Kloster)
Seilbahnfahrt Skalante Pleso und zurück
Eintritt und Führung Dobschauer Höhlen
Floßfahrt auf dem Dunajec
Stadtführung Prag
Ausflüge lt. Programm
Ortstaxe
Insolvenzversicherung
Organisationshinweise
Sie benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
zurück zur Übersicht Diese Reise weiterempfehlen Reiseinformationen drucken
 
 
Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen
Reisen für Gruppen und Vereine ab 15 Personen

Flussreisen

Flussreiseclub

Verschenken Sie eine Reise

Verschenken Sie eine Reise