Die Reise im Detail
Mehrtägige Reisen
Mosel 2.jpgZum Federweißenfest an die Mosel

ab 365,00 € Reizvolle Landschaft und Stimmung mit dem „Kröver Nacktarsch“
Hinweis: pro Person bei Übernachtung im DZ; (Einzelzimmerzuschlag € 60,-)

weitere Eintritts- und Besichtigungsgelder sind nicht im Fahrpreis enthalten.
Reisetermine
diesen Termin anfragen | 11.10.2018
Reisebeschreibung
Von zerklüfteten Felspartien und malerischen Berghängen umgeben, schlängelt sich die Mosel durch einen der grünsten und sonnigsten Teile Deutschlands. Wenn der Morgentau auf den Weinreben behutsam von der Sonne getrocknet wird, steigt einem förmlich der Duft der unberührten Natur in die Nase. Wir lernen das Moselland von seiner schönsten Seite kennen: Schmucke Dörfchen, trutzige Burgen und idyllische Städtchen. Wir erfahren viel über Geschichte und Gegenwart, über Land und Leute.
Auf schnellem Wege führt uns unser Weg über Köln an die Mosel. Am frühen Nachmittag erreichen wir Cochem. Wir haben Zeit durch die romantischen Gassen zu bummeln und uns zu stärken. Im Anschluss Weiterfahrt entlang der reizvollen Mosel zu unserem Hotel nach Enkirch.
Am zweiten Reisetag geht es zunächst nach Bernkastel-Kues. Wir haben eine Stadtführung und Aufenthalt in diesem reizvollen Städtchen. Im Anschluss beginnt unsere reizvolle Schiffsfahrt auf der Mosel. Herrliche Ausblicke auf unverwechselbare Kulturlandschaft lassen diese Fahrt zu einem Höhepunkt einer jeden Reise an die Mosel werden. In Traben-Trarbach angekommen, verbringen wir hier unsere Nachmittagszeit. Weiterfahrt über Zell an der Mosel, bekannt durch die Weinbergslage „Zeller schwarze Katz“ und Bad Bertrich zurück zum Hotel. Heute Abend findet das Federweißenfest in Kröv statt. Genießen wir den Abend bei Musik und Tanz.
Am Vormittag des dritten Reisetages fahren wir nach Trier wo wir uns auf die geführte Stadtrundfahrt mit Altstadtbummel freuen. Höhepunkte des Besuches sind die Porta Nigra, das einzige erhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen, das Dreikönigenhaus, das jüdische Viertel, der Hauptmarkt mit Marktkreuz und Brunnen und natürlich die Kaiserthermen. Den Nachmittag nutzen wir, um die köstlichen Weine der Mosel bei einer Weinprobe zu testen. Wer heute Abend noch Lust hat zu tanzen, kann dieses im Hotel bei Musik und guter Laune tun.
Am Rückreisetag besuchen wir die Stadt der Bundesgartenschau 2011. Koblenz hat sich zur BUGA gewaltig rausgeputzt, ein Besuch lohnt mehr denn je. Wer möchte kann mit der Panoramabahn hoch zur Festung Ehrenbreitstein fahren, man wird mit einem wunderschönen Blick über das Rheintal belohnt. Am Nachmittag geht es dann in Richtung Heimat.
Leistungen
Fahrt im Fernreisebus der neuesten Generation
3x Übernachtung im ***Hotel Neumühle in Enkirch an der Mosel
3x Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen als 3-Gang-Wahlmenu)
Begrüßungstrunk
Schiffsfahrt auf der Mosel
Weinprobe an der Mosel
Stadtführung Trier
Besuch Federweißenfest in Kröv
Musikabend im Hotel
alle Ausflüge mit Reiseleitung laut Programm
Insolvenzversicherung
zurück zur Übersicht Diese Reise weiterempfehlen Reiseinformationen drucken
 
 
Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen
Reisen für Gruppen und Vereine ab 15 Personen

Flussreisen

Flussreiseclub

Verschenken Sie eine Reise

Verschenken Sie eine Reise