Die Reise im Detail
Mehrtägige Reisen
Kultur und Kulinarik an der blauen Donau

ab 655,00 € Schloss Hotel im reizvollen Mostviertel - Fantastische Bilder eines Landstriches
Hinweis: pro Person bei Übernachtung im DZ (Einzelzimmerzuschlag € 75,–)

Weitere Eintritts- und Besichtigungsgelder sind nicht im Fahrpreis enthalten.
Reisetermine
diesen Termin anfragen | 17.09.2017
Reisebeschreibung
Im Grenzbereich zwischen Nieder- und Oberösterreich liegt im Mostviertel ganz in der Nähe der Provinzhauptstadt Amstetten das beschauliche Zeillern. Das Schloss Hotel Zeillern atmet Geschichte, Kunst und Kultur. Wertschätzung und bodenständige Gastfreundschaft haben eine lange Tradition. Der Charme von Schloss und Schlosshof, die schöne Lage im Mostviertel, moderner Komfort und regionaltypisches Flair begeistern anspruchsvolle Gäste und Freunde gepflegter Gastronomie immer wieder aufs Neue.
Anreise über Würzburg, Regensburg und Passau in das Schloss-Hotel nach Zeillern.
Am Morgen des zweiten Reisetages fahren wir in das Waldviertel nach Zwettl. Wir besichtigen zunächst das Zisterzienserstift Zwettl mit einer Führung durch die mittelalterliche romanische, gotische und barocke Klosteranlage. Im Anschluss lassen wir uns bei einer geführten Besichtigung von den Barock- und Renaissancegebäuden, Türmen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten die Geschichte der Brauerstadt Zwettl erzählen. Am Nachmittag erwartet uns das besondere Nostalgie- Erlebnis, eine Fahrt mit der Dampfbahn von Groß Gerungs nach Gmünd.
Am dritten Reisetag fahren wir entlang der Donau nach Krems. Historische Gebäude prägen das Bild der tausendjährigen Stadt, die wir bei einer geführten Besichtigung näher kennen lernen. Um die Mittagszeit geht es zurück nach Dürnstein. Ihrem mittelalterlichen Charakter ist die Stadt bis heute treu geblieben. Von Dürnstein fahren wir mit dem Donauschiff durch die zauberhafte Wachau nach Melk. Mächtig erhebt sich das Benediktinerstift über dem gleichnamigen Ort an der Donau. Es zählt zu den schönsten Barockbauten Europas.
Am nächsten Tag statten wir dem Wallfahrtsort Maria Taferl mit seiner sehenswerten Barock-Basilika, majestätisch hoch über der Donau thronend, einen Besuch ab. Um die Mittagszeit wird es dann in einem typischen Buschenschank mit deftiger Vesper und einer Weinprobe gemütlich.
Der fünfte Reisetag führt uns zunächst in die Marktgemeinde St. Florian, wo wir das Augustiner Chorherrenstift mit der berühmten Bruckner-Orgel besichtigen. Danach lernen wir Linz, die pulsierende Hauptstadt Oberösterreichs, bei einer Stadtrundfahrt näher kennen. Anschließend ist noch Zeit für einen gemütlichen Bummel durch die Altstadtgassen.
Nach reizvollen Tagen beginnt am nächsten Tag die Rückreise in die Heimatorte.
Leistungen
Fahrt im Fernreisebus der neuesten Generation
5x Übernachtung im Schloss Hotel Zeillern
5x reichhaltiges Frühstücksbuffet
5x Abendessen als reichhaltiges Dinnerbuffet
Eintritt und Führung Klosterstift Zwettl
Geführte Stadtbesichtigung in Zwettl
Bahnfahrt in der nostalgischen Waldviertlerbahn von Groß Gerungs nach Gmünd
Geführte Stadtbesichtigung in Krems und Linz
Donau-Schifffahrt von Dürnstein nach Melk
Eintritt und Besichtigung Klosterstift Melk
Buschenschank mit Vesper und Weinprobe
Eintritt und Führung Chorherrenstift St. Florian
Alle Ausflüge lt. Programm
Insolvenzversicherung
Organisationshinweise
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
zurück zur Übersicht Diese Reise weiterempfehlen Reiseinformationen drucken
 
 
Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen
Reisen für Gruppen und Vereine ab 15 Personen

Flussreisen

Flussreiseclub

Verschenken Sie eine Reise

Verschenken Sie eine Reise