Die Reise im Detail
Mehrtägige Reisen - Europas Süden
Monaco.jpgCôte d’Azur – die blaue Küste Frankreichs

ab 835,00 € Reizvolle Landschaft - interessante Geschichte – 4 Sterne Hotel in Cannes
Hinweis: pro Person bei Übernachtung im DZ (Einzelzimmerzuschlag € 195,-)
Reisetermine
diesen Termin anfragen | 05.10.2018
Reisebeschreibung
Kristallklares Licht, azurblaues glitzerndes Wasser, frühlingshafte Temperaturen im Winter. Ob malerische Bergdörfer, wunderschöne Sandstrände, mondäne Großstädte, kaum ein Landstrich bietet eine so große Vielfalt wie die Côte d’ Azur. Dieses inspirierte schon bereits große Künstler, wie Picasso, Matisse und Chagall, die diese Ecke Frankreichs zu Ihrer Wahlheimat erkoren. Nach dieser Reise werden wir wissen, ob wir es ihnen gleichgetan hätten.
Schallstadt bei Freiburg ist die erste Etappe unserer Reise. Am nächsten Tag geht es dann weiter gen Süden bis wir die Italienische Riviera und unseren Urlaubsort Cannes erreichen. Das Hotel Sun Riviera liegt sehr zentral, ein abendlicher Gang an die berühmte Strandpromenade La Croisette ist sehr reizvoll.
Unser Urlaubsort ist einer der exklusivsten Urlaubsorte an der französischen Mittelmeerküste. Filmfestspiele, Promis auf Schritt und Tritt, quirlig, schick und mondän! Nach der Stadtführung unternehmen wir am Nachmittag einen Schiffsausflug zu den Lerinischen Inseln mit Aufenthalt auf der Ile Ste.-Marguerite.
Am vierten Reisetag fahren wir zunächst in die Parfümstadt Grasse mit Besuch einer der berühmten Parfümerien. Danach erwartet uns eine reizvolle Fahrt durch das Esterel Gebirge mit seinem leuchtend roten Porphyr-Gestein nach Frejus, einer alten Römerstadt. Welch einen Kontrast bildet zu diesem beschaulichen Provinz-Städtchen das mondäne St. Tropez, in dessen Hafen schnittige Jachten aus aller Welt andocken.
Nach einer kurzen Rundfahrt durch Nizza fahren wir am fünften Reisetag weiter über die einzigartige Grand Corniche mit grandiosen Aussichtspunkten nach la Turbie mit dem imposanten Augustus-Monument. Anschließend gelangen wir in das Fürstentum Monaco. Mit etwas Glück sehen wir die berühmte Wachablösung vor dem Fürstlichen Schloss. Wir haben Gelegenheit den wunderbar gelegenen, exotischen Garten zu besichtigen (Extrakosten). Sehenswert, und einen Besuch wert, ist natürlich auch das berühmte Spielcasino.
Am nächsten Tag fahren wir über den Pas de la Faye zum Balcon de la Mescla, einem grandiosen Aussichtspunkt am Eingang zur imposanten Verdon-Schlucht. Dann erwartet uns eine Landschaft, die den Atem stillstehen lässt. Entlang des Grand Canyon du Verdon windet sich die Straße hoch über den steilen Felsabbrüchen. Ein Vergleich mit dem Grand Canyon in USA drängt sich förmlich auf. Mit Erreichen des Lac de Ste. Croix öffnet sich die enge Schlucht. In Moustiers-Ste. Marie legen wir die Mittagspause ein, bevor wir auf ähnlich spektakulärer Route entlang der Nordrampe der Verdonschlucht Castellane erreichen.
Der siebte Reisetag beginnt und mit ihm auch unsere Rückreise zunächst wieder nach Schallstadt, das wir von der Hinfahrt kennen, und am nächsten Tag dann über das Sauerland in Richtung Heimat.
Leistungen
Fahrt im Fernreisebus der neuesten Generation
2x Zwischenübernachtung im 3 Sterne Hotel zum Ochsen, Schallstadt
5x Übernachtung im 4 Sterne Hotel Sun Riviera, Cannes
7x Frühstücksbuffet in den Hotels
7x Abendessen als 3-Gang-Menu oder Buffet in den Hotels
Stadtführung Cannes
Schiffsfahrt Lerinische Inseln
Ausflüge mit Reiseleitung lt. Programm
Örtliche Fremdenverkehrsabgabe
Insolvenzversicherung
Organisationshinweise
Weitere Eintritts- und Besichtigungsgelder sind nicht im Fahrpreis enthalten.
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
zurück zur Übersicht Diese Reise weiterempfehlen Reiseinformationen drucken
 
 
Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen
Reisen für Gruppen und Vereine ab 15 Personen

Flussreisen

Flussreiseclub

Verschenken Sie eine Reise

Verschenken Sie eine Reise